Taxonomie

  • Lernziel-Ebenen und Lehrpläne

    Was haben Lehrpläne mit Lernziel-Ebenen zu tun?

    Kompetenzorientierte Lehrpläne (KoRe-Lehrpläne) gehen auf der Richtziel-Ebene von Berufsbildern und

    ...
  • Lehrpläne nach KoRe-Modell

    KoRe-Modell (Kompetenzen-Ressourcen-Modell)

    Jede zu erwerbende berufliche Handlungskompetenz wird durch eine oder mehrere Handlungssituationen beschrieben. Für die Bewältigung der Handlungssituationen sind Ressourcen erforderlich.

    ...
  • Taxonomien und Lernziel-Bereiche

    Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wurden die Lernziele in die Bereiche kognitiv, affektiv und psychomotorisch unterteilt. Innerhalb dieser Bereiche gibt es sogenannte Taxonomien, die eine systematische Gliederung von Lern- und Lehrzielen ermöglichen. Für

    ...
  • Emotionaler Lernzielbereich

    Lernziele für die emotionalen Lehr- und Lernaspekte

    Für den emotionalen Lernziel-Bereich bietet sich eine Taxonomie der Emotionen und ihrer Steuerung (emotionale Intelligenz) an. Diese befasst sich mit dem Zulassen von Emotionen über die Impulskontrolle bis zur

    ...
  • EQR - Der europäische Qualifikationsrahmen

    Um die Vergleichbarkeit von Qualifikationen und Qualifikationsniveaus zu erleichtern wurde der Europäische Qualifikationsrahmen geschaffen. Er hat den Charakter einer Empfehlung der europäischen Kommission aus dem Jahre 2006. Das Kernstück des EQR besteht aus acht

    ...
  • Affektiver Lernzielbereich

    Lernziele für die affektiven Lehr- und Lernaspekte

    Für den affektiven Lernziel-Bereich bietet sich eine Taxonomie der Werte und Haltungen an. Diese befasst sich mit der emotionalen Seite des Lernens und reicht von der grundsätzlichen Bereitschaft, Informationen zu

    ...
  • Psychomotorischer Lernzielbereich

    Lernziele für die psychomotorischen Lehr- und Lernaspekte

    Für den psychomotorischen Lernziel-Bereich bietet sich eine Taxonomie der Koordination und Bewegung an. Diese befasst sich mit dem Aufbau von Handlungen von der Imitation, dem Nachmachen über die Präzision

    ...
  • Kognitiver Lernzielbereich

    Bloom'sche Taxonomiestufen -
    Lernziele für die kognitiven Lehr- und Lernaspekte

    Für den kognitiven Lernziel-Bereich bietet sich eine Taxonomie des Fachwissens und der Komplexität an. Diese befasst sich mit dem auswendig lernen von Faktenwissen über die Analyse

    ...
  • Wissen aufbauen

    Wissensarten

    Hansruedi Kaiser unterscheidet in seinem Buch "Wirksames Wissen aufbauen" anhand des Satzes von Pythagoras vier verschiedene Arten von Wissen. Je nach Wissensart braucht es eine andere ...

  • Handlungsorientierung

    "Jedes Tun ist Erkennen und jedes Erkennen ist Tun."

    H. Maturana

    Handlungsorientierter Unterricht ist dadurch gekennzeichnet, dass

    • Lernen gleichzeitig Handeln ist - der Körper ist am
    ...
  • Lernzielorientierung

    Lernzielorientierter Unterricht ist dadurch gekennzeichnet, dass

    • der gesamte Unterricht an Lernzielen orientiert ist;
    • das Erreichen der Lernziele überprüft wird;
    • die Tiefe der Themenbehandlung durch die Taxonomie-Stufe definiert
    ...
  • Vom Einfachen zum Schwierigen

    Wer Aufgabensammlungen für den Werkstatt-Unterricht oder für selbstorganisiertes Lernen bereitstellt, kennt das Problem. Was ist denn nun einfach? Und was schwierig? An den folgenden Aspekten können Sie herumschrauben, wenn Sie Aufgaben erstellen.

    Einfach

    ...
  • e-Learning

    Unter E-Learning fasst man alle Lernformen zusammen, bei denen digitale Medien genutzt werden. Dies sind beispielsweise Videos, Dokumente, Webseiten, virtuelle
    Klassenzimmer, virtuelle Vorlesungen, Apps, etc., die von Bildungsinstitutionen oder Einzelpersonen über das

    ...
  • Kompetenzorientierung in der Didaktik

    „Eine Handlung ist nicht das Ergebnis von Wahrnehmungen und Erkenntnissen, sondern Wahrnehmen und Denken sind in Handlungen eingebettet.“

    H. Siebert

     

    Mit Kompetenzen und Ressourcen

    ...