Erwachsenenbildung

  • Neu bei arbowis

    Webseite

    Diese Webseite bietet eine Fülle von Material zu didaktischen Themen, Qualität und Persönlichkeitsentwicklung - schmökern Sie, zitieren Sie, lernen Sie autodidaktisch weiter. Suchen Sie nach Stichworten, so finden Sie schnell, was Ihnen

    ...
  • Zielgruppenspezifisch fördern

    Insbesondere bei der Förderung der Soft Skills brauchen unterschiedliche Zielgruppen unterschiedliche Vorgehensweisen.

    Einerseits unterscheiden sich die Bedürfnisse je nach Alter und Wahrnehmungsmöglichkeiten:

    • Kinder werden
    ...
  • Entwicklungsbedarf klären

    Lange Zeit war es so, dass gelehrt wurde, was die Lehrpersonen für richtig und wichtig hielten. Man wusste einfach, was in der 5. Klasse dran war, was jemand im ersten Lehrjahr zu lernen hat und wie eine Fremdsprache gelernt wird.

    Inzwischen haben

    ...
  • Wozu eine Schule zertifizieren?

    Qualitätsentwicklung und kontinuierliche Weiterverbesserung tragen zur Professionalisierung und Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden bei. Mit einem zertifizierten Managementsystem kann eine Schule auch nach aussen zeigen, dass ihre Qualitätsbemühungen Früchte

    ...
  • Soft Skills verbessern

     

    "Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie  die Treppe hinunterlocken, Stufe für Stufe." nach Mark Twain

      

    Soft Skills werden den Kindern nicht einfach so mit in die Wiege

    ...
  • Von ISO 29990 (alle Lerndienstleister) zu ISO 21001

    Dieser internationale Standard wurde für alle Arten von Bildungseinrichtungen, vom Einzeltrainer bis zur Universität, geschaffen. Er wurde zwar vorrangig für die betriebliche Ausbildung und berufliche Weiterbildung geschrieben, eignet sich jedoch auch explizit und hervorragend für Schulen,

    ...
  • Schulführungsbericht

    Berichts-Struktur

    Der Schulführungsbericht (management review) bildet üblicherweise das letzte Jahr so ab, wie die Schule dies gegenüber den Auftraggebern, den Mitarbeitenden und den Kund/-innen kommunizieren will. Manchmal gibt es eine ausführlichere Fassung mit

    ...
  • eduQua (Erwachsenenbildung)

    Mit eduQua wurde im Jahr 2000 das erste Schweizer Label eingeführt, das auf Institutionen der Erwachsenenbildungzugeschnitten ist. Mit eduQua wird die ganze Institution, nicht ein einzelnes Angebot oder eine Lehrperson, zertifiziert.

    Hinter eduQua

    ...
  • Normen und Labels für Bildungseinrichtungen/Schulen

    Folgende Normen und Labels kommen für eine Bildungseinrichtung / Schule in Frage; welches gewählt wird, hängt von den Bedürfnissen der Schule und den Vorgaben der Bildungsträger ab. Die meisten können kombiniert werden.

    Internationale Normen

    ...

  • 4.4 Administration

    Diese Prozessbeschreibung dient als Muster und Anregung. Sie entspricht einer verbreiteten Vorgehensweise bei der Schuladministration. Sie enthält nur die Prozess-Bereiche Front- und Backoffice. Die Prozesse für Marketing, Infrastruktur, Informatik und Finanzen sind hier

    ...
  • Wozu zertifizieren?

    Qualitätsentwicklung und kontinuierliche Weiterverbesserung tragen zur Professionalisierung und Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden bei. Mit einem zertifizierten Managementsystem kann eine Organisation auch nach aussen zeigen, dass ihre Qualitätsbemühungen Früchte

    ...
  • Normen und Labels

    Internationale Normen

    ISO 9001:2015  Die am weitesten verbreitete internationale Norm bezieht sich seit 2004 auch auf Dienstleistungen. ISO 9001 ist seit der Revision 2015 deutlich stärker auf Kundenorientierung, Risikodenken und Wirksamkeit ausgelegt. Sie definiert weltweit

    ...