Schlüsselkompetenz

  • Referat und Präsentation

    Ein gutes Referat ist eine Präsentation

    Wozu eine Präsentation halten?

    Das Referat bzw. die Präsentation ist dann am effizientesten, wenn es darum geht, Zusammenhänge zu vermitteln und anschauliche Impulse zu geben. Es eignet sich auch für den Einstieg in ein Thema, um einen

    ...
  • Entwicklungsbedarf klären

    Lange Zeit war es so, dass gelehrt wurde, was die Lehrpersonen für richtig und wichtig hielten. Man wusste einfach, was in der 5. Klasse dran war, was jemand im ersten Lehrjahr zu lernen hat und wie eine Fremdsprache gelernt wird.

    Inzwischen haben

    ...
  • Kompetenzen oder Soft Skills?

    Soft Skills / Lebenskompetenzen

    Unter Soft Skills werden Kompetenzen zusammengefasst, die nicht rein kognitive oder psychomotorische Fähigkeiten umfassen, sondern mit der Haltung und Persönlichkeit eines Menschen zu tun

    ...
  • Handlungsorientierung

    "Jedes Tun ist Erkennen und jedes Erkennen ist Tun."

    H. Maturana

    Handlungsorientierter Unterricht ist dadurch gekennzeichnet, dass

    • Lernen gleichzeitig Handeln ist - der Körper ist am
    ...
  • Soft Skills fördern bei Kindern

    "Wir brauchen unsere Kinder nicht zu erziehen. sie machen uns sowieso alles nach."

    Karl Valentin

    Erziehung bedeutet, Verantwortung dafür zu übernehmen, dass ein Kind sich so entwickeln kann,

    ...
  • Soft Skills verbessern

     

    "Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie  die Treppe hinunterlocken, Stufe für Stufe." nach Mark Twain

      

    Soft Skills werden den Kindern nicht einfach so mit in die Wiege

    ...
  • Lebenskompetenz = Entwicklungskompetenz

    Weissbaum2

    Wachstum

    braucht Licht, Wärme, Nährstoffe und viel

    ...
  • Wirkungskompetenz

    hand wirkung

    Ohne Wirkungskompetenz...

    ... könnte Frau X. kein erfolgreiches Bewerbungsgespräch führen...
    ... könnte

    ...
  • Soft Skills fördern bei Jugendlichen

    Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden.

    Pearl S. Buck

    Soft Skills Release 2.0

    Kennen Sie das? Aus einem zufriedenen aufgestellten Schulkind wird ein

    ...
  • Beziehungen

    hand beziehung

    Ohne Beziehungskompetenz...

    ... könnte Frau X. ihr Kind nicht auf die Schule vorbereiten...
    ... könnte Herr Y. seine

    ...
  • Präsentieren

    Präsentieren zu können, gehört heute zum Grundrepertoire der Soft Skills. Ob es um die Darbietung der Ferienerlebnisse im privaten Rahmen oder um die professionelle Präsenta­tion vor Fachpublikum geht, mehrheitlich sind es die gleichen Elemente, die zum Erfolg

    ...
  • Führen

    Die Führung von mündigen, eigenständigen Persönlichkeiten erfordert Entwicklungs-und ...

  • Offen sein für Neues

    Kleinkinder

    Die meisten Säuglinge und Kleinkinder sind neugierig und gehen vorsichtig auf Unbekanntes zu. Wenn es ihnen zuviel wird, ziehen sie sich zurück oder schlafen ein. Es sollte berücksichtigt werden, dass zuviel Neues das Kind überfordert.

    ...
  • Sorgfältig arbeiten

    Sorgfalt und Ordnung gehören zusammen und gemeinsam zu den Ressourcen, die jemand zur Verfügung haben sollte, wenn er/sie etwas planen oder eine Tätigkeit angehen will.

    Kleinkinder

    Kleinkinder räumen liebend gerne auf. Ihre Vorstellung von

    ...
  • Kommunikations-Training

    Ohne Worte und Begriffe kann nicht verstanden werden. Ohne miteinander zu reden wird es sehr schwierig, voneinander und miteinander zu lernen. Die folgenden Methoden / Übungen können - ergänzend in den Unterricht eingebaut - das gemeinsame Lernen

    ...
  • Kooperations-Training

    "Wenn Menschen gemeinsam schaffen, machen sie einander zu schaffen."

    F. Schulz von Thun

    Allgemeinere Kooperationsübungen

    • Gruppenarbeiten
    • Beobachterrolle einnehmen und Feedback
    ...
  • Kompetenzorientierung in der Didaktik

    „Eine Handlung ist nicht das Ergebnis von Wahrnehmungen und Erkenntnissen, sondern Wahrnehmen und Denken sind in Handlungen eingebettet.“

    H. Siebert

     

    Mit Kompetenzen und Ressourcen

    ...